Podcast INTERVIEW ­čÄÖ´ŞĆ - Daniel Fekete

Datum
11.01.2021
Zeit lesen

2 Minuten

Autor

Editorial Investieren in der Slowakei

Daniel Fekete ist Country Manager f├╝r Financer.com Slowakei. Er ist ein Liebhaber von gutem Essen, ein Reisender und ein B├╝cherwurm mit einer Leidenschaft f├╝r das Lernen ├╝ber Finanzwissen und Finanzen. Mitbegr├╝nder des Bildungsprogramms der School of Modern Policy.

Was ist sein Beruf?

Er stammt aus einem Dorf in der N├Ąhe von Trebi┼íov. Er studierte internationale Beziehungen und Diplomatie. Er arbeitet auch im Bereich digitales Marketing und Copywriting. Er schreibt auf Financer.com. Er ist der Autor von Blogs.

Was ist Financer.com?

Es ist ein Vergleichsinstrument f├╝r Finanzprodukte. Die gr├Â├čte Konkurrenz ist Finan─Źn├í hitpar├ída, TotalMoney.sk, etc. Sie versuchen, den Kunden eine m├Âglichst gro├če Produktpalette anzubieten. Der Besucher kommt auf die Website, sie bietet nichts an. Es aktualisiert und sammelt Daten ├╝ber Besucher und hilft ihnen, bei jeder Entscheidung bessere Entscheidungen zu treffen. Das Projekt begann in Schweden und ist inzwischen in mehr als 26 L├Ąndern verf├╝gbar.

Wie ist er zum Thema finanzielle Allgemeinbildung gekommen?

Sie ist ein fester Bestandteil der Finanzwelt. Finanzielle Bildung ist der Eckpfeiler, um zu verstehen, was wir auf unseren Konten haben. Er suchte nach einem Bereich, in dem sich die Baustelle bewegen konnte. Er erstellte einen Blog und begann zu schreiben. Seine eigenen Erfahrungen und seine Herangehensweise zu Hause, wo seine Mutter alle Ausgaben und Einnahmen aufschrieb, brachten ihn dazu, dies zu tun. F├╝r ihn sind die pers├Ânlichen Finanzen eine Frage der Planung. Vermeiden Sie Anschaffungen, die Ihren Geldbeutel belasten. Wenn Sie sich selbst sagen k├Ânnen, was bezahlt werden muss, und dann etwas zur Seite legen, ist dies der richtige Weg. Ich bin mir bewusst, wo ich mein Geld anlege und ob ich damit zufrieden bin oder nicht.

Welche Themen behandeln Sie in Ihrem Blog am liebsten?

Er n├Ąhert sich jedem Thema auf eine Weise, die die Menschen auf der anderen Seite verstehen. Er versucht, es "in einer Schaufel" zu schreiben, so dass es sowohl ein 18-j├Ąhriger junger Mann als auch eine 45-j├Ąhrige Frau in einer Fabrik verstehen kann. Am liebsten schreibt er ├╝ber pers├Ânliche Finanzen - wo man sein Geld anlegt, warum man es anlegt, was eine finanzielle Reserve sein sollte usw.

Wie kam es zu dem informellen Bildungsprogramm der Schule f├╝r moderne Politik?

Sie entstand aus einer studentischen Initiative heraus. Sie erstellten eine Reihe von Themen, die sie behandeln wollten - Kommunikation, ├Âffentliche Verwaltung, Gesetzgebung, kritisches Denken, Lobbying, politisches Marketing und Medien. F├╝r jedes Thema haben sie eine Liste von Dozenten erstellt, die in ihrem Fachgebiet f├╝hrend sind und direkt nach Bansk├í Bystrica gekommen sind, um Netzwerke aufzubauen und Beispiele aus der Praxis zu zeigen.

Wo sie investiert und Was h├Ąlt er von der Entwicklung im Immobilienbereich? Werden die Preise wieder steigen?

Historisch gesehen entwickelt sich der Immobilienmarkt weiter. Es geht um Kurven, um die Entwicklung der Preise. Seit 2009 sind die Immobilienpreise gestiegen. Er investiert schon seit langem in Investmentfonds, stie├č auf die Anlageplattform EstateGuru und spart Geld, um eine Anlagewohnung zu kaufen.

Welche Rolle spielt die Bildung in seinem Leben?

Er mag Bildung, er liest gerne - Prosa, Poesie, p├Ądagogische Literatur. Er m├Âchte viel wissen, er ist von Natur aus neugierig. Er hat nicht f├╝r alles ein Rezept, aber er versucht, aus "jeder Kleinigkeit" Erkenntnisse zu gewinnen.

Welche Investition h├Ąlt er f├╝r die schlechteste und welche f├╝r die beste?

Im Alter von zwanzig Jahren gründete er mit seinen Freunden ein regionales Nachrichtenportal in Trebišov. Sie schrieben Nachrichten, Fotoreportagen, Interviews und gewannen eine Leserschaft. Sie wollten ihr Werbeportfolio erweitern. Sie haben Plakate gekauft. Sie konnten sie nicht füllen. Am Ende verkauften sie sie mit einem Verlust von 80%. Alles, was mit Bildung zu tun hat, ist für ihn die beste Investition.

*Wenn Sie einen Fehler gefunden haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail an [email protected]

├ťber den Autor
Editorial Investieren in der Slowakei
Die Crowdfunding-Plattform Invest in Slovakia vermittelt Investitionen in slowakische Immobilienprojekte an Investoren aus ganz Europa. Sie konzentriert sich auf innovative L├Âsungen, die f├╝r die Umgebung von Nutzen sind. Das langfristige Ziel des Expertenteams ist die Entwicklung von Finanzkompetenz. Sie bietet den Kunden Zugang zu gr├╝ndlich gepr├╝ften Anlagen mit unterschiedlichen Wertsteigerungsstrategien.

Neueste Podcasts

Profitable Immobilieninvestitionen auf unkonventionelle Weise

Jetzt anmelden
Datenschutzbestimmungen   |   Bedingungen f├╝r die Nutzung des Portals   |   +421 910 548 844   |  [email protected]  | Invest in der Slowakei wird von Ci investment group, s.r.o, Levo─Źsk├í 10, 058 01 Poprad, Slowakei, betrieben.
Wenn Sie mehr dar├╝ber erfahren m├Âchten, von welcher Invest in Slovakia-Einrichtung Sie Dienstleistungen erhalten, oder wenn Sie andere Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte ├╝ber den Chat in der Invest in Slovakia-App oder per E-Mail an [email protected]. Plattform investinslovakia.eu bietet keine Anlageberatung an, und einzelne Anleger sollten ihre eigenen Entscheidungen treffen oder unabh├Ąngigen professionellen Rat einholen, wenn sie unsicher sind, ob eine Anlage f├╝r ihre individuellen Bed├╝rfnisse geeignet ist. Der Wert von Anlagen kann je nach Marktentwicklung und unvorhergesehenen Umst├Ąnden steigen oder fallen. Denken Sie daran, dass Ihr Kapital bei der Anlage in Darlehen Risiken ausgesetzt ist und keinem Schutzmechanismus unterliegt. Weitere Informationen finden Sie unter FAQ (die h├Ąufigsten Fragen zu ihren Antworten).
NBS. Auf der Grundlage der Verordnung (EU) 2020/1503 des Europ├Ąischen Parlaments und des Rates vom 7. Oktober 2020 ├╝ber europ├Ąische Crowdfunding-Dienstleister f├╝r Unternehmen und zur ├änderung der Verordnung (EU) 2017/1129 und der Richtlinie (EU) 2019/1937 (die "Verordnung ├╝ber europ├Ąische Crowdfunding-Dienstleister f├╝r Unternehmen") wird Crowdfunding zu einer gesetzlich regulierten T├Ątigkeit. Aus der Art der fraglichen Verordnung geht hervor, dass die Beh├Ârde, die die T├Ątigkeiten von Crowdfunding-Anbietern in der Slowakischen Republik genehmigt und ├╝berwacht, das Finanzministerium der Slowakischen Republik oder die Slowakische Nationalbank sein wird. Als Anbieter von Crowdfunding-Dienstleistungen begr├╝├čen wir diese Bem├╝hungen des Europ├Ąischen Parlaments und sind bereit, aktiv an der Umsetzung der Verordnung mitzuwirken, um die Regeln f├╝r Crowdfunding sowohl in der Slowakei als auch in der gesamten Europ├Ąischen Union zu kl├Ąren und zu vereinheitlichen.
Copyright ┬ę 2021, Ci investment group, s.r.o.
KreuzMen├╝
de_DEGerman